Fahrplanentwurf 2021; Mitwirkung

Die Regionale Verkehrskonferenz Oberland West bringt den Fahrplanentwurf 2021 zur öffentliche Mitwirkung:

Fahrplanentwurf 2021

Ab Mittwoch, 10. Juni 2020 haben Sie die Möglichkeit, zum Fahrplanentwurf 2021 Stellung zu nehmen. Die Vernehmlassung ist bis Sonntag, 28. Juni 2020 möglich. Bitte beachten Sie die Angaben der für die Beurteilung der Eingaben zuständigen Kantone unter Stellungnahmen.

In dieser Phase des Fahrplanverfahrens geht es darum, eventuelle fahrplantechnische Unstimmigkeiten zu verbessern. Konzeptionelle Anliegen (Linienführung, Betriebszeit, Taktverdichtung) werden im Rahmen des Angebotskonzepts behandelt. Die für den öffentlichen Verkehr zuständigen Stellen der Kantone werden die Stellungnahmen prüfen und im Sinne der Möglichkeiten berücksichtigen oder als Planungsgrundlage für die kommenden Fahrplanjahre vormerken.
Sofern das bisherige Angebot auf einer Linie weiterhin gilt, finden Sie mit der Fahrplansuche anstelle eines Entwurfs den derzeit gültigen Fahrplan. Alle derzeit gültigen Fahrpläne finden sie unter www.fahrplanfelder.ch

 

Mit der Vernehmlassung zum Fahrplanentwurf 2021 steht Ihnen erstmals die Online-Fahrplanauskunft öV Schweiz unter www.fahrplanauskunft-öv.ch zur Verfügung.