Info aus dem Gemeinderat

Anpassung Schalteröffnungszeiten der Gemeindeverwaltung
Mit dem Ziel, einerseits eine bestmögliche Bedienung der Bürger am Schalter zu gewährleisten, sowie ein effizienteres Arbeiten in der Verwaltung zu ermöglichen, hat der Gemeinderat beschlossen, die Schalteröffnungszeiten ab 1. Juli 2021 wie folgt zu ändern:

Mo.                                Vormittag 09.00 bis 11.30 Uhr        Nachmittag 14.00 bis 18.00 Uhr
Di., Do. und Fr.             Vormittag 09.00 bis 11.30 Uhr        Nachmittag 14.00 bis 16.30 Uhr
Mi.                                 ganzer Tag geschlossen
Termine auf Voranmeldung sind auch ausserhalb dieser Öffnungszeiten möglich.

Mit dieser Anpassung werden Schalteranfragen noch effizienter bearbeitet.
Zudem wird es möglich, über Termine auf Voranmeldung auch ausführlichere Anfragen durch gezielte Vorbereitung effizienter und somit kundenorientierter zu beantworten.

Betriebsbewilligung Frau Radon Manuela Kafi Complet by earlybeck Gstaad
Frau Manuela Radon wurde die Betriebsbewilligung, Gastwirtschaftsbetrieb A mit Alkoholausschank, für die Führung das Kafi Complet by earlybeck Gstaad erteilt. Frau Radon ist seit dem 25.03.2021 im Besitz des Fähigkeitsausweises des Kantons Bern (Wirtepatent).

Corona-Test an Schulen
Bei den Massentests an der Schule wurden bisher keine positiven Fälle entdeckt. Der Ablauf zum wöchentlichen Testen ist für das Lehrpersonal mit grossem Aufwand verbunden. Die gesamte Logistik von Seite Kanton, mit Lieferung und Abholung des Testmaterials klappt aber ohne Probleme.

Gstaad Saanenland Tourismus neue Destinationsstrategie 2021-2024
Am Dienstag 01. Juni fand beim Gstaad Airport die Unterzeichnung der neuen Destinationsstrategie statt.
Der Gemeinderat hat diese genehmigt und sieht in diesem Dokumente eine stabile Grundlage zur Entwicklung der gesamten Tourismus Region.

Richtigstellung zum Bericht in der Simmental Zeitung vom 03.06.2021 Pizza, Pasta e Basta
Richtigstellung des Berichts zur Restauranteröffnung Pizza, Pasta e Basta von A. Berger in der Simmental Zeitung vom 03.06.2021:
Herr Negroni wurde durch das Regierungsstatthalteramt eine bis am 15. April 2021 befristete Betriebsbewilligung zur Führung eines Restaurants erteilt. Nach Ablauf dieser Bewilligung, ist Herr Negroni aktuell nur im Besitz einer Betriebserlaubnis zur Führung eines Take-Away-Betriebs (max. 6 Sitz- oder Stehplätze, ohne Alkoholausschank).
Die Gemeinde Zweisimmen bedauert sehr, dass Herr Negroni im Moment sein Lokal nicht als Restaurant führen kann. Die gesetzlichen Richtlinien sind hier aber klar geregelt und geben keinen Spielraum.

Gemeindeversammlung vom 11.06.2021 Rückzug Traktandum Nr. 6 (Nachkredit Bahnübergänge Oeschseite)
Infolge Neubeurteilung der Bahnübergangssituation durch das BAFU (Bundesamt für Umwelt), kann das gesamte Projekt nicht wie geplant umgesetzt werden.
Daher wird der Gemeinderat das Traktandum Nr.6 an der Gemeindeversammlung zurückziehen. Die MOB steht mit den nötigen Ämtern in Kontakt und wird zu gegebener Zeit über das weitere Vorgehen informieren.